Erweiterte Skipperhaftpflichversicherung

Die erweiterte Skipperhaftpflichtversicherung richtet sich ausschließlich an private Skipper!

Als Charterkunde und Skipper wird Ihnen vom Yachteigner großes Vertrauen entgegengebracht. Sollten nach Ihrem Chartertörn Ansprüche gegen Sie erhoben werden oder unberechtigte Forderungen, deckt die erweiterte Skipperhaftpflichtversicherung als Ihr Vertragspartner diese ab, beziehungsweise wehrt die unberechtigten Forderungen ab.

Die erweiterte Skipperhaftpflichversicherung deckt folgende Beispiele nicht ab:

    • die hinterlegte Kaution (abgedeckt durch Charter-Kautionsversicherung)
    • Schäden aus vorsätzlicher Herbeiführung
    • Geldstrafen und Bußgelder

 

Für Personen- und Sachschäden beträgt die pauschale Deckungssumme der erweiterten Skipperhaftpflichtversicherung der EIS – European Insurance Services GmbH  2.000.000,00€ . Für alle Versicherungsfälle eines Jahres beträgt die Gesamtleistung der erweiterten Skipperhaftpflichversicherung das Zweifache der Deckungssumme. Da die Haftpflichtversicherung  und die Kaskoversicherung Ihrer Yacht oder der Charteryacht in jedem Fall vorleistungspflichtig ist, ist die erweiterte Skipperhaftpflichtversicherung subsidär.

Die erweiterte Skipperhaftpflichversicherung versichert folgendes:

  • Schäden an gescharterten Yachten bei nachgewiesener grober Fahrlässigkeit bus 550.000,00€ (Selbstbeteiligung 2.500,00€)
  • Haftpflichtansprüche der gesamten Crew unterinander bis 2.000.000,00€ (Bei Sachschäden, sofern diese je Schadenereignis mehr als 150,00€ betragen)
  • Beschlagnahme im ausländischen Hafen. Sicherheitsleistungen bis 50.000,00€
  • Ansprüche des Eigners über Ausfall von Chartereinnahme infolge eines verschuldeten Yachtgroßschadens bis 20.000,00€ (Die Kosten für die ersten drei Tage für Charterausfall trägt der Versicherungsnehmer selbst)

Die erweiterte Skipperhaftpflicht hat eine Laufzeit von einem Jahr, die sich auf Antrag automatisch verlängert. Während des Versicherungsjahres besteht Versicherungsschutz für Schiffsführungen/Charterungen bis zu insgesamt sechs Wochen Dauer, die nicht vorher angezeigt werden müssen. Auf Anfrage kann der Versicherungsschutz auch für eine längere Fahrtzeit erweitert werden.

Skipper und Crewversicherung Antrag